wbshLogo2019

Nach der langen Zeit der Schulschließung konnten 23 erfolgreiche Viertklässlerinnen und Viertklässler endlich ihre Schwimmpässe in Bronze von ihren Klassenlehrerinnen überreicht bekommen. Bereits seit Beginn des Schuljahres hatten sie sich intensiv auf diese Prüfung vorbereitet. Ende 2020 war es dann soweit und sie mussten die Prüfungsanforderungen in der Praxis wie auch ihr theoretisches Wissen über die Baderegeln beweisen und bestehen. Im Wasser galt es die verschiedenen praktischen Disziplinen zu absolvieren. Es mussten Bahnen geschwommen, Sprünge absolviert und Ringe vom Beckenboden geholt werden. Die Schülerinnen und Schüler legten nach der neuen Prüfungsordnung das „Deutsche Schwimmabzeichen“ in Bronze ab. Hier waren die Schülerinnen und Schüler bei der Schwimmdisziplin mehr gefordert als bisher. So mussten die Prüflinge nicht nur die 200 m schwimmen, sondern darüber hinaus bestand die Aufgabe darin, mit einem Sprung kopfwärts beginnend, 15 Minuten am Stück zu schwimmen. In dieser Zeit sind mindestens 200 m zurückzulegen, davon 150 m in Bauch- oder Rückenlage, in einer erkennbaren Schwimmart und 50 m in der anderen Körperlage.  Schon bei den hinführenden Übungen zeigte sich, dass das Rückenschwimmen über 50 m für einige Schülerinnen und Schüler eine Herausforderung war. Überwacht und durchgeführt wurde die Prüfung vom langjährigen DLRG-Mitglied Kurt Heim, der unsere Schwimmschülerinnen und Schwimmschüler seit drei Jahren im Schwimmunterricht begleitet, und dem Schwimmlehrer-Team.

Corona bedingt konnten die Schwimmpässe und Abzeichen erst jetzt im März 2021 im Klassenverband übergeben werden.

Ein großer Dank gilt der Stadtverwaltung Herbrechtingen und der TWH, die zwischen den Sommerferien und Weihnachten 2020 das Jurawell für die Schulen unter strengen Bedingungen freigegeben hatten.

Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen durften wir am ersten Dienstag im neuen Schuljahr unsere 33 Schulanfänger mit einer kleinen Feierstunde begrüßen. Die zukünftigen Erstklässler fanden sich mit ihren Familien erwartungsvoll und auch ein bisschen aufgeregt in der Aula der Wartbergschule ein. Die Schulleiterin Simone Feldwieser hieß die Familien mit ihren Kindern herzlich willkommen und erzählte von dem Brauch der Schultüte zum Schulanfang. Eine Einschulung ohne Schultüte wäre hierzulande eine traurige Vorstellung, in vielen anderen Ländern ist dieser Brauch aber völlig unbekannt. So konnten sich unsere Erstklässler glücklich schätzen in Deutschland eingeschult zu werden. Nur in Ostdeutschland wären die Schultüten ein klein wenig größer als bei uns. Eine große Schultüte mit vielen bedeutungsvollen Wünschen für die zukünftige Schullaufbahn packten Pfarrerin Scharpf und Frau Bosch-Höfle im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes und segneten die Schulanfänger. Nun war es endlich soweit! Namentlich wurden die Kinder von Frau Feldwieser einzeln aufgerufen und nach einem Applaus gingen sie mit ihrer Klassenlehrerin und ihrem Klassenlehrer in die Klassenzimmer zu ihrer ersten Schulstunde. Aufgrund der besonderen Umstände feierten dieses Schuljahr die Klassen 1a und 1b nacheinander und voneinander getrennt. Wir wünschen unseren Erstklässlern einen guten Start und vier erfolgreiche Jahre an der Wartbergschule.

EinsetzungsfeierIm Rahmen einer Feierstunde am Vormittag des 17.12.2019 wurde Frau Simone Feldwieser nun auch offiziell als neue Schulleiterin der Wartbergschule Herbrechtingen eingesetzt, nachdem sie schon seit August die Schulleitung übernommen hat. „Ein Kilo Glück“ wünschten alle Schüler der Wartbergschule ihrer neuen Rektorin zum Auftakt in Form eines Liedes. Die Einsetzungsrede hielt Frau Elke Weccard, stellvertretende Schulamtsleiterin des Schulamtes Göppingen, der sich weitere Redner anschlossen. Einzelne Klassen bereicherten das Programm mit verschiedenen Beiträgen. Die gelungene Feierstunde rundete ein festlicher Stehempfang ab. Ein besonderer Dank geht an die Eltern der Schüler, die so tatkräftig mitgeholfen haben und die es dem Kollegium ermöglicht haben, auch an der Feierstunde teilzunehmen.

 

Kontaktdaten          Impressum          Datenschutzerklärung          Login