wbshLogo2019

Aufgeregt versammelten sich am Dienstagnachmittag 42 Erstklässler mit ihren Familien in der Aula der Wartbergschule. Herzlich begrüßt wurden sie alle von der Rektorin Frau Feldwieser, die sich sogleich als Wahrsagerin erwies und die vermeintlichen Gedanken der Eltern und Kinder zur Einschulung treffend erriet. Außerdem erzählte sie den Kindern von ihrem Glück in Deutschland zu leben und damit eine Schultüte zum Schulstart zu bekommen, da dies in anderen Ländern keine Tradition ist. Alle Kinder pflichteten ihr bei.

Die Religionspädagoginnen der Wartbergschule, Frau Bosch-Höfle und Frau Habelt-Kupka, hatten passend dazu eine Schultüte dabei. Sie gaben den neuen Erstklässlern gute Wünsche mit auf ihren Weg und packten die Schultüte gemeinsam aus. Dabei kamen viele Dinge zum Vorschein, die den Schulanfängern an der Schule begegnen werden und sie bei ihrem neuen Lebensabschnitt unterstützen werden.

Anschließend rief Frau Feldwieser alle Kinder einzeln zu sich. Dort warteten bereits, ebenfalls sehr gespannt, die beiden Klassenlehrerinnen, Frau Scheck und Frau Winnen auf sie. Direkt im Anschluss ging es dann gemeinsam zur ersten Schulstunde. Währenddessen konnten sich die Eltern der ABC-Schützen bei Getränken und Häppchen „entspannen“.

An dieser Stelle nochmals ein herzlicher Dank an die Elternvertreterinnen und Eltern der 2. Klassen, die das abwechslungsreiche Buffet und die Getränke für alle organisiert hatten.

Mit strahlenden Gesichtern und voller Vorfreude auf den nächsten Schultag gingen die Kinder mit ihren Familien nach Hause.

Seit mehr als 3 Jahren konnten die Bundesjugendspiele an der Wartbergschule nicht mehr durchgeführt werden, somit waren die diesjährigen Wettkämpfe am 23. Juni im Bibrisstadion für alle Schüler und Schülerinnen etwas ganz Besonderes, da es für alle Kinder die ersten Bundesjugendspiele waren.

Nach dem langen Fußmarsch zum Stadion und einer kurzen Begrüßung und Erwärmung durch die Sportlehrer Michael Mayer und Heike Renner, starteten die Klassen 2-4 an den Stationen. Neben dem Schlagwurf, wo es sogar Weiten von über 40 m gab, standen auch Weitsprung, sowie 50 m-Sprint auf dem Programm.

Da es zu Beginn noch sehr bewölkt und nicht zu heiß war, taten sich die motivierten Schüler und Schülerinnen sehr leicht, ihre im Sportunterricht geübten Techniken zu zeigen. Beim abschließenden 1000 m-Lauf der Zehnjährigen und den 800 m-Läufen der noch Jüngeren strahlte dann die Sonne mit den Gesichtern der Kinder um die Wette. Nach anstrengenden, aber auch erfolgreichen und spaßigen Stunden, machten sich die Schüler mit ihren Lehrerinnen wieder auf den Heimweg zur Wartbergschule.

Ein großer Dank geht an die vielen helfenden Eltern, die sich mächtig ins Zeug gelegt haben, um ihren Kindern einen tollen und fairen Wettbewerb zu ermöglichen. Ebenfalls bedanken wir uns bei den Hausmeistern der Bibrisschule, die uns auch tatkräftig unterstützt haben.

Hochmotiviert und mit viel Freude nahm auch in diesem Schuljahr eine Jungenmannschaft und eine Mädchenmannschaft der Wartbergschule an den Schulfußball-Turnieren im Kreis Heidenheim teil.

Während die Jungs bei den Turnieren in Nattheim und in Heidenheim zwar gute Erfolge erzielten, sich aber nicht für die Folgeturniere qualifizierten, schaffte die Mädchenmannschaft nach den beiden Turnieren den Einzug ins RB-Finalturnier am 22.6. nach Ellwangen.

Dort kämpften sie sich ins Viertelfinale, wo man sich dann aber leider in einem spannenden Strafstoßschießen der Mannschaft aus dem Schulverbund im Heckental geschlagen geben musste.

Dank einer großzügigen Spende der Volksbank Herbrechtingen und der zusätzlichen finanziellen Unterstützung des Fördervereins der Schule konnte für den Bewegungsraum eine Kletterwand und die dazugehörenden Matten angeschafft werden.
Nachdem die 6 Kletterelemente von den Mitarbeitern des Bauhofs montiert wurden, steht die Kletterwand nach den Herbstferien nun den Schülern und Schülerinnen der Wartbergschule zur Verfügung.
Vielen Dank an alle Beteiligten und sportliche Grüße vom Wartberg!

 

Kontaktdaten          Impressum          Datenschutzerklärung          Login

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.